o1 o2 o3
m1

aseas

 

contents

overview

line

 

aseas

For our upcoming conference in Vienna on May 28 & 29 you can now find the program online.

Eight panels will highlight different aspects of the concept of Human Security in South-East Asia, ranging from methodological questions to gender and migration issues. We are happy to welcome a wide selection of international scholars for this conference.

Venue: This year's conference will take place at the Österreichisches Museum für Volkskunde / Austrian Museum of Folk Life & Folk Art (Laudongasse 15-19, A-1080 Wien) in direct proximity to the University of Vienna.

As usual, there is no participation fee but we would be happy for prior registrations via email.

Find the program and more information here.

line

 

symposium

Schon heute Abend:

Vortrag von Univ. Doz. Dr. Helmut Lukas
Die Erlebnisse eines "königlichen" Piraten im indonesischen Archipel: Francis Drakes Reise um die Welt

Am Dienstag, 11. Mai, 18:15 Uhr
Ort: Vortragssaal der ÖGCF, 1080, Josefstädterstr. 20, Neubau im Hof Tür 24
Website


line

 

internship

Kambodschanisches Kino in Linz - Südwind im Kino: Das Reisfeld / Neak sre

Haben Sie heute schon Reis gegessen? In seinem Spielfilmdebüt „Das Reisfeld“ erzählt der kambodschanische Regisseur Rithy Panh die Geschichte des Reisbauern Yong Poeuw und seiner Familie.
Mittwoch, 2. Juni, 19:00 beim Moviemento, OK-Platz 1 in Linz
Mehr Informationen hier und hier.

Zweimal Film und Vortrag

Reis - das goldene Korn
Der Film „Reis - das goldene Korn“ steht am Montag, 14. Juni, ab 18 Uhr auf dem Programm des Botanischen Gartens, gefolgt von einem Gespräch mit Rainer Tüchlberger.
Botanischer Garten, Roseggerstraße 20, 4020 Linz, Eintritt: 3 Euro

Reis.Macht.Hunger
Gertrude Klaffenböck zeigt Zusammenhänge zwischen Handelspolitik und der Armut von ReisproduzentInnen auf.
Montag, 28. Juni, 18:00. Botanischer Garten, Roseggerstraße 20, 4020 Linz, Eintritt: 3 Euro

line

 

summerschool
Fernsehbeitrag: 360° Geo Reportage: Die Bambusbahn von Kambodscha

Ohne sie gäbe es keinen Handel und keine Familienfeste, keine Einkäufe auf dem Markt und keine Arztbesuche: "Norry", die Bambusbahn, ist für eine ganze Region im Norden Kambodschas die Lebensader. Denn im verminten Land gibt es nur wenige Straßen. Die improvisierte Bahn, die aus Draisinen mit Bambusfläche besteht, ist weder verboten noch genehmigt. Aber sie wird dringend benötigt.
Am Samstag, 15. Mai, 19:30 in ARTE

 

line

 

jobs

Am 29. Mai findet ab 14 Uhr das jährliche Südwind Straßenfest am Campus Altes AKH statt.

Südwind lädt zum interkulturellen Begegnen und Feiern mit Weltmusik, Kulturprogramm, Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten aus Afrika, Asien und Lateinamerika in das Alte AKH.

Auch in diesem Jahr lädt Südwind wieder zum interkulturellen Begegnen und Feiern mit Weltmusik, Kulturprogramm, Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten aus Afrika, Asien und Lateinamerika in das Alte AKH.

Am 29.05.2010 wird das Alte AKH zwischen 14.00 und 22.00 zum Fokuspunkt der entwicklungspolitischen Szene. Zahlreiche österreichische und internationale entwicklungspolitische Organisationen, Initiativen und Solidaritätsgruppen stellen ihre Projekte vor und laden die BesucherInnen ein, sich zu informieren oder mitzumachen. Neben Infoständen, wird mit Speisen und Getränken aus aller Welt und viel Musik aus Afrika, Asien und Lateinamerika ein buntes Kulturprogramm geboten. Wie jedes Jahr wird es ein spezielles Programm für Kinder und durchgehende Kinderbetreuung geben.

Mehr Informationen

line

 

soavienna

Jeweils für die Dauer von 3 Jahren sucht das Institut für Internationale Entwicklung (interfakultäre Plattform) der Universität Wien Personen für folgende Stellungen:

  • Post-Doc Stelle für Entwicklungsforschung mit einem sozialwissenschaftlichen bzw. entwicklungssoziologischen Schwerpunkt
  • eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (prae doc)
  • eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (prae doc) mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt

Mehr Informationen

line

 

conference2010

Derzeit erarbeitet SEAS ein neues Mitgliedschaftskonzept, das ab 2011 in Kraft treten soll. Unsere Mitglieder sollen ab nächstem Jahr eine Mitgliedskarte erhalten, mit der sie Vergünstigungen bei Südostasien nahen Unternehmungen und Institutionen erhalten.
Für die Durchsetzung unseres Konzepts sind wir noch auf der Suche nach Kooperationspartnern, die an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind.

Information für Kooperationspartner

line

 

conference2010

Alle Neuigkeiten, wie Südostasien relevantes Lehrangebot, Jobs uvm., die auf unserer Website erscheinen, lassen sich auf bequem über Facebook beziehen.
Dazu einfach ein "SEAS Fan" werden.

line

 

Visit our website www.seas.at or contact us via email publics@seas.at.

To unsubscribe from this newsletter , please click here.To update your registration data, please click here. To subscribe to "SEAS Newsletter" , please click here.

 

  m3
u1 u2 u3