o1 o2 o3
m1


aseas

contents

overview

line


aseas

The Diplomatic Academy of Vienna & the Federal Ministry for European and International Affairs in cooperation with AFA - Academic Forum for International Affairs, ÖIIP - Austrian Institute for International Affairs and SEAS - Society for South-East Asian Studies are pleased to announce a talk on

Managing Social, Cultural and Religious Pluralism – the Singapore Experience
By Abidin Rasheed Zainul (Senior Minister of State, Ministry of Foreign Affairs,
Singapore)

22 June 2010, 6.00 p.m. / Festsaal of the Diplomatic Academy of Vienna

More information and registration here.

line


symposium

IPON (International Peace Observer Network) sucht Interessierte, die Anfang Januar oder April 2011 für sechs Monate entweder in Negros oder Bondoc als MenschenrechtsbeobachterInnen aktiv werden. BewerberInnen sollten mindestens 21 Jahre alt sein und sich durch gesellschaftspolitisches Engagement auszeichnen.
Die Seminare dienen als Vorbereitung für zukünftige MenschenrechtsbeobachterInnen. JedeR BeobachterIn muss ein Einstiegsseminar, zwei Vorbereitungsseminare sowie ein Teammeeting besuchen. Das nächste Seminar findet in Hessen vom 16.-18. Juli statt. Das Seminar richtet sich an alle, die sich über die Arbeit von IPON informieren möchten und Interesse haben mit IPON als Menschenrechtsbeobachtende auszureisen

Eine Anmeldung für das nächste Einsstiegsseminar ist unter folgender E-Mail Adresse möglich. Weitere Informationen


line


internship

Die Gruppe "Sena Didi Mime" des Regisseurs Didik Petet gastiert in Bratislava und Wien. Die Gruppe trat in Jakarta mit Milan Sladek in dem Stück "Don Juan" auf.

Montag, den 21. Juni 2010 / Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr / Säulenhalle des Museums für Völkerkunde, A-1010 Wien, Neue Burg

Eintritt: € 8,-  /  Stehplatz: € 5,- / Eintritt für Mitglieder des Vereins Freunde der Völkerkunde: € 5,-.

line


summerschool

Ab 1.7. bis 14.7. in Passau. Die Asienstiftung, der Kunstverein Bad Aibling und die Heinrich Böll Stiftung zeigen die Ausstellung "Zeitgenössische Kunst" von renommierten Künstlern aus Burma/Myanmar an verschiedenen Ausstellungsorten.

Die Ausstellungseröffnung findet am 1. Juli im Rahmen des Sommerfestes des Südostasien-Lehrstuhls statt. In Kooperation mit dem Projekt Südostasien werden Werke von Tun Win Aung, Wah Nu und Win Thanda an der Universität Passau, Innstraße 35, gezeigt.

Weitere Ausstellungsorte sind unter anderen das Asienhaus in Essen (25.09. - 08.10.2010) und die Heinrich Böll Stiftung in Berlin. Nähere Angaben zu Ausstellungsorten und Zeiten finden sich demnächst online unter dem Menüpunkt Veranstaltungen hier. Ausstellungsposter und Informationen hier.

line


jobs

With the current semester break approaching also SEAS will start its summer break. We wish you all a nice and relaxing summer and hope to see you soon at one of our events or on our website in fall 2010.

line


soavienna

Das Praktikum im Wintersemester 2010/11 beginnt bereits im September. Tätigkeitsbereiche für das Praktikum sind dieses Semester Aufgaben rund um die 2011 startende SEAS Card. Zu den Hauptaufgaben gehören hier vor allem die Mitgliederwerbung, die Erstellung des Newsletters sowie verschiedene organisatorische Tätigkeiten (Vereinbarung mit den SEAS-Partnern, Versand der Karte, Mitgliederdatenbank-Verwaltung uvm.). Für Fragen und Bewerbungen wende Dich einfach an unsere email Adresse.

line

Visit our website www.seas.at or contact us via email publics@seas.at.

To unsubscribe from this newsletter , please click here.To update your registration data, please click here. To subscribe to "SEAS Newsletter" , please click here.

 

  m3
u1 u2 u3